OZG NRW kommunal – Onlinedienste zum Onlinezugangsgesetz

Umsetzungsprojektname: Hilfe zum Lebensunterhalt

Projektleitung
  • Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Mitarbeit zugesichert (Projekt-Kernteam Fach + IT)
  • Bad Sassendorf
  • Iserlohn
  • Paderborn
  • Soest
  • Troisdorf
  • Bundesstadt Bonn
  • Stadt Wuppertal
An Mitarbeit interessiert (erweitertes Projektteam)
Finanzierung
  • Konjunkturmittel: Umsetzung beantragt
Fachlichkeiten
  • Sozialamt
voraussichtliches Zielportal

Ansprechperson für das Themenfeld Arbeit & Ruhestand

Christine Litz

christine.litz@kdn.de
Christine Litz

Notizen

HzL wird als eine der ersten Leistungen auf der Sozialplattform abrufbar sein, geplant für Ende Q4/21

Zum Projekt: "Hilfe zum Lebensunterhalt":

Länderübergreifende Kooperation mit:  Hessen & Niedersachsen:  Kassel (Stadt & Kreis), Darmstadt, Salzgitter und Lahn-Dill Kreis

Status Quo:  20.4.2020  Kick Off in NRW,  Ausgestaltung des aus der Laborphase vorliegenden Click-Dummy ist bis Ende Juni 2020 erfolgt. Im Juli und August erfolgte die weitere Verfeinerung sowie die fachlich und rechtliche "Abnahme", so dass der Online-Antrag jetzt zur Verfügung steht. Geplanter Go-Live ist jedoch erst mit der Konzeption der Sozialplattform Ende 2021 

 

Eingereicht am Projektphase Eingereicht durch Nur für Projekt-Teams und Gremien: Steckbrief-Dokument im KDN-Portal
Jun 20 Konzeption und Umsetzung Land https://mitgliederportal.kdn.de/download/attachments/35556024/2020-05-06_NRW-Steckbrief_MAGS_GruSi.pdf?api=v2
Mrz 20 Konzeption und Umsetzung Land https://mitgliederportal.kdn.de/pages/viewpage.action?pageId=27361734&preview=/27361734/29525635/2020-02-13_NRW-Steckbrief_MAGS%20Grusi.docx

Umsetzungs-Status

Vorbereitung
Seit 13.05.2020
Konzeption
Seit 01.06.2020
Umsetzung
Seit 01.07.2020
Pilotierung NRW
Ab 04.10.2021
Inbetriebnahme NRW
Ab 15.12.2021

Status der Leika Leistungen im Projekt

99107012017000 Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII) Bewilligung
Vorbereitung
Konzeption
Umsetzung
Pilotierung NRW
Inbetriebnahme NRW

Online-Dienste

Name Url Beschreibung
Ausgleichsabgabe und Schwerbehindertenanzeige https://www.iw-elan.de/ IW-Elan unterstützt die Arbeitgeber bei der Berechnung der Ausgleichsabgabe und der Erstellung der Anzeige nach § 163 Abs. 2 SGB IX.

Die Software IW-Elan

- stellt eine Oberfläche zur Eingabe der erforderlichen Daten zur Verfügung
- erlaubt, die einzelnen Arbeitsschritte der Reihe nach abzuarbeiten
- führt Plausibilitätsprüfungen durch und weist auf eventuelle Eingabefehler hin
- übernimmt die Zuordnung der Eingaben zu den Formularfeldern
- führt die erforderlichen Berechnungen durch
- erlaubt zwei verschiedene Wege zur Abgabe der Anzeige:
1.) elektronischer Versand über das Internet
2.) als den amtlichen Formularen entsprechender Ausdruck
- ermöglicht einen Datenimport aus anderen Programmen (Personalsoftware)
- enthält eine Vorschaufunktion auf das nächste Anzeigejahr.

OZG-Leistungen

OZG-Leistung OZG-ID Zuständigkeiten Lage Themenfeld Priorität Status
Hilfe zum Lebensunterhalt (EfA-Lösung, Bereitstellung bis Ende 2021 ) 10086 Bund Kommunal Finanzielle Existenzsicherung/Unterstützung bei finanziellen Problemen Arbeit & Ruhestand 1 - höchste Umsetzungspriorität für die Kommunen in NRW offline (noch nicht in Betrieb)

Leika Leistungen

Leika-Bezeichnung Landesredaktion letzte Änderung Leika-ID Leika-Typ Gesetzeskürzel SDG1 SDG2 Status Projekt-Umsetzungsstatus
Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII) Bewilligung 22.04.2021 99107012017000 2/3 SGB XII 1 offline (noch nicht in Betrieb) Umsetzung

Föderales Informationsmanagement (FIM)