OZG NRW kommunal – Onlinedienste zum Onlinezugangsgesetz

Umsetzungsprojektname: Hilfe zum Lebensunterhalt

Projektleitung
  • Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Mitarbeit zugesichert (Projekt-Kernteam Fach + IT)
  • Bad Sassendorf
  • Iserlohn
  • Paderborn
  • Soest
  • Troisdorf
  • Bundesstadt Bonn
  • Stadt Wuppertal
An Mitarbeit interessiert (erweitertes Projektteam)
Finanzierung
  • FITKO-Digitalisierungsbudget: bewilligt
Fachlichkeiten
voraussichtliches Zielportal

Ansprechpartner für das Themenfeld Arbeit & Ruhestand

Christine Litz

christine.litz@kdn.de
Christine Litz

Notizen

Angestrebte Lösung:  Digitale Anträge nach dem Modell "Einer für Alle"  

 

Zum Projekt: "Hilfe zum Lebensunterhalt":

Länderübergreifende Kooperation mit:  Hessen & Niedersachsen:  Kassel (Stadt & Kreis), Darmstadt, Salzgitter und Lahn-Dill Kreis

Status Quo:  20.4. Kick Off in NRW,  Ausgestaltung des aus der Laborphase vorliegenden Click-Dummy ist bis Ende Juni erfolgt. Im Juli und August erfolgte die weitere Verfeinerung sowie die fachlich und rechtliche "Abnahme", so dass der Online-Antrag jetzt zur Verfügung steht. Geplanter Go-Live ist jedoch derzeit noch offen, da die Vorbereitungen für die technische Umsetzung noch andauern. 

 

Eingereicht am Projektphase Eingereicht durch Nur für Projekt-Teams und Gremien: Steckbrief-Dokument im KDN-Portal
Jun 20 Konzeption und Umsetzung Land https://mitgliederportal.kdn.de/download/attachments/35556024/2020-05-06_NRW-Steckbrief_MAGS_GruSi.pdf?api=v2
Mrz 20 Konzeption und Umsetzung Land https://mitgliederportal.kdn.de/pages/viewpage.action?pageId=27361734&preview=/27361734/29525635/2020-02-13_NRW-Steckbrief_MAGS%20Grusi.docx

Umsetzungs-Status

Vorbereitung
Seit 13.05.2020
Konzeption
Seit 01.06.2020
Umsetzung
Seit 01.07.2020
Inbetriebnahme NRW
Ab 01.07.2021

Lösungen

Name Url Beschreibung
Ausgleichsabgabe und Schwerbehindertenanzeige https://www.iw-elan.de/ IW-Elan unterstützt die Arbeitgeber bei der Berechnung der Ausgleichsabgabe und der Erstellung der Anzeige nach § 163 Abs. 2 SGB IX.

Die Software IW-Elan

- stellt eine Oberfläche zur Eingabe der erforderlichen Daten zur Verfügung
- erlaubt, die einzelnen Arbeitsschritte der Reihe nach abzuarbeiten
- führt Plausibilitätsprüfungen durch und weist auf eventuelle Eingabefehler hin
- übernimmt die Zuordnung der Eingaben zu den Formularfeldern
- führt die erforderlichen Berechnungen durch
- erlaubt zwei verschiedene Wege zur Abgabe der Anzeige:
1.) elektronischer Versand über das Internet
2.) als den amtlichen Formularen entsprechender Ausdruck
- ermöglicht einen Datenimport aus anderen Programmen (Personalsoftware)
- enthält eine Vorschaufunktion auf das nächste Anzeigejahr.

OZG-Leistungen

OZG-Leistung OZG-ID Zuständigkeiten Lage Themenfeld Priorität Status
Hilfe zum Lebensunterhalt (EfA-Lösung, Bereitstellung bis Ende 2021 ) 10086 Bund Kommunal Finanzielle Existenzsicherung/Unterstützung bei finanziellen Problemen Arbeit & Ruhestand 1 - höchste Umsetzungspriorität für die Kommunen in NRW offline (noch nicht in Betrieb)